• Home

Schmuttertal-Wanderpokalschießen 2020 in Westendorf abgesagt

Sehr geehrte Mitschützen und Schützinnen,

wir folgen den Empfehlungen der Bundes- und Staatsregierung und des bayerischen Sportschützenbundes zur Cronavirus Vorsorge und müssen leider das traditionelle Schmutterpokalschießen 2020 aussetzen.

Wir werden das 53-te Schießen im kommenden Jahr in Westendorf nachholen.
Ihr habt sicher Verständnis für diesen Schritt.

Mit den besten Schützengrüßen – bleibt gesund,
Der Vorstand der Tellschützen Westendorf

Drucken E-Mail

Generalversammlung 2020 bis auf weiteres abgesagt

Sehr geehrte Mitglieder*innen der Tell-Schützen Westendorf,

die Corona-Maßnahmen gehen auch an uns nicht ohne Auswirkungen vorüber.

Nach Rücksprache mit der Gemeinde und im gemeinsamen Vorgehen der Vereine in Westendorf,
werden auch die Tellschützen, die für Samstag den 14.März 2020 angesetzte Generalversammlung,
bis auf unbestimmte Zeit, aber sicher bis nach Ostern 2020 verschieben.

Bitte habt für diese Maßnahme der Vorstandschaft Verständnis.

Mit den besten Schützengrüßen, passt auf euch auf und bleibt gesund

Eure Vorstände
Georg Halbritter und Ralf Gudat

 

P.S.

eine schön zusammengefasst Erklärung warum diese Maßnahmen sinnvoll sind gibt es unter bei der Süddeutschen Zeitung

 

 

Drucken E-Mail

Dorfpokal 2019 - So seh'n Sieger aus

Bereits zum fünften Mal wurde am Samstag bei den Tell-Schützen in Westendorf der Dorfpokal ausgeschossen.

Bei dem spannenden und geselligen Wettstreit am Schießstand zeigten sich die Westendorfer Vereine und Gruppierungen wieder zielsicher.
Dreizehn Mannschaften mit jeweils vier Schützen versuchten Ihr Glück beim Öffentlichkeitsschießen des Schützenvereins.
Teilnahmeberechtigt war, wie auch schon in den Jahren zuvor, jeder Westendorfer Bürger mit Ausnahme der aktiven Gewehrschützen des Vereins.
Hierbei stellen einige der Teilnehmer auch fest, dass es im Fernseher leichter aussieht als es in der Realität tatsächlich ist und dass auch schon die wenigen gewerteten Schüsse des Wettkampfs ihre Ansprüche an die Fitness und die Konzentration stellen.

Nach jeweils 20 Schuss pro Teilnehmer wurden sowohl die erzielten Ringe als auch das beste „Blattl“ kombiniert ausgewertet. Am Ende des Tages standen die Sieger fest und wurden im geselligen Rahmen gefeiert.

Der Verein „Bunker“, welcher gleich mit vier Mannschaften am Dorfpokalschießen teilnahm, konnte seinen Sieg aus dem Jahr 2016 wiederholen. Die Schützen Bettina Spingler, Daniela Cartagine, Sigi Ziesenböck und Rainer Spingler (Tagesbester mit 38,3 Punkten) landeten mit 47 Punkten Vorsprung auf dem ersten Platz. Zweiter wurde die Damen-Jugendmannschaft des Bunkers und den dritten Platz konnte sich mit nur 8 Punkten Differenz die Westendorfer Feuerwehr erkämpfen.

vl. Daniela Cartagine, Bettina Spingler, Siggi Ziesenböck, Rainer Spingler – vorne Sofia Ziesenböck

Foto: Monika Klügl (Sieger des Dorfpokals 2019 : vl. Daniela Cartagine, Bettina Spingler, Sigi Ziesenböck, Rainer Spingler – vorne Sofia Ziesenböck)

Drucken E-Mail

Dorfpokal 2019

Einladung

zum 5. Dorfpokalschießen der Tell-Schützen

am Samstag, dem 5. Oktober 2019

 

Teilnahmeberechtigt Vereine und Gruppierungen aus Westendorf (also auch Straßenzüge, Siedlungen oder Freizeitgruppen). Ausgeschlossen sind unsere aktiven (Gewehr-)Schützen.
Eine Mannschaft besteht aus max. 4 Schützen, es können auch mehrere Mannschaften pro Verein teilnehmen.
Mindestalter 12 Jahre
Schießmodus Geschossen wird mit Druckluft-Waffen (Luftgewehr)
Jeder Schütze / jede Schützin schießt bis zu zwei 10er-Serien.
Auswertung nach kombinierter Ring-Blattl-Wertung.
Die beste 10er-Serie jedes Schützen wird gewertet.
Pro Gruppierung werden die drei besten Schützen / Schützinnen gewertet.
Schießzeiten 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
(im Vorfeld werden Schießzeiten an die teilnehmenden Gruppen vergeben um Wartezeiten zu vermeiden)
Siegerehrung Im Anschluss ab ca. 18:30 Uhr.
Es gibt wie auch im vergangenen Jahr Sachpreise für die Gruppen auf den ersten drei Plätzen
und einen Wanderpokal für die beste Mannschaft
(der offizielle Dorfpokal-Wanderpokal bleibt allerdings Eigentum des Schützenvereins und wird beim Schmidbaur aufgestellt).
Startgeld 10 € / Gruppierung inkl. Versicherung

 

! WICHTIG !

 

Anmeldung bis spätestens 28.09.2019 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder direkt im Schützenkeller zu Schießzeiten.

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...